DEUTSCHE VERWALTUNGSGEWERKSCHAFT DEUTSCHEVERWALTUNGSGEWERKSCHAFT
14. Januar 2020

Bezirksverband Unterfranken

Nikolaus-Dämmerschoppen 2019

Der Dämmerschoppen des Bezirksverbands Unterfranken der DVG-Bayern am jeweils zweiten Dienstag im Monat hat sich über viele Jahre zu einer Veranstaltung entwickelt, die von Generation zu Generation weitergetragen wird.

Die Weinstube  Johanniterbäck nahe der Würzburger Innenstadt in Nachbarschaft der Regierung von Unterfranken bildet den äußeren Rahmen für unsere Treffen, die mit angeregten Gesprächen über Politik, beamtenrechtliche Themen und vieles andere mehr bis hin zu privaten Erlebnissen bereichert werden. Und natürlich dürfen ein guter Schoppen oder ein kühles Bier, oftmals verbunden mit einer Brotzeit, zum Wohlfühlen und Genießen nicht fehlen.

Höhepunkte unserer Treffen sind die jährlichen Nikolaus-Dämmerschoppen in der Adventszeit. So trafen sich am 10. Dezember 2019, an ihrer Spitze unsere Bezirksvorsitzende Ulrike Hußlein in Begleitung von Lothar Menzel, seit Jahresbeginn 2020 stellv. Bezirksvorsitzender und Peter Seubert, seit 1. Januar 2020 Schatzmeister des Bezirksverbands, sechs weitere Kollegen (Wolfgang Endres, Alfred Hemrich, Lothar Hopf, Theo Steger, Günter Will und Manfred Laugwitz), die mit viel Freude und Ausdauer die Begegnung und die Geselligkeit genossen und es mit Goethe hielten: „Genießen heißt fröhlich sein – mit sich selbst und anderen.“.

Es war ein würdiger Jahresabschluss, der mit kleinen Geschenken des Nikolaus versüßt wurde.

Manfred Laugwitz
Ruhestandsvertreter Unterfranken